Energiemassage Gesicht

Dafür ist es gut: den Körper durch Ki Energie wach machen, Durchblutung fördern, Energiefluss steigern, sich frisch und aktiv fühlen, Wachsamkeit, Konzentrationsfähigkeit, Erholung nach langem sitzen im Büro.

Diese uralte chinesische Heilgymnastik empfahlen die Shaolin Mönche schon vor über 1000 Jahren, um den Tag frisch und voller Tatendrang zu starten. Diese Entspannungsübung macht einen wach, fördert die Durchblutung und man fühlt sich danach schön warm und erfrischt. 

Heutzutage haben wir einseitige Beanspruchungen durch die Büroarbeit oder durch das anstarren des Handy Displays. Besonders der Nacken ist bei vielen, die vornüber auf ein kleines Display schauen sehr überdehnt und bedarf besonderer Aufmerksamkeit, damit keine Beschwerden eintreten. Aber auch falls sich die Nackenbeschwerden sich schon zeigen hilft diese Übung sehr gut.

Aber diese Übung kann noch mehr. Wenn man müde ist, friert oder angespannt ist schafft sie Linderung und Besserung. Darüber hinaus sagen die Chinesen, dass diese Entspannungstechnik die Lebenserwartung verlängert. Die Haut wird besser durchblutet, sie sehen frischer und lebendiger aus und fühlen sich warm und entspannt.

Und so gehts:

Reiben sie Hände schnell aneinander bis sie warm werden.

energiemassage

Reiben sie mit einer warmen Hand ihre Stirn bis diese warm wird.

stirn reiben

Reiben sie die Wangen bis diese warm werden.

wangen warm reiben

Reiben sie die Nasenflügel bis diese warm werden.

nase reiben

Mund bzw. Lippen reiben bis diese warm werden.

mund lippen warm reiben

Reiben sie das Kinn bis es warm wird.

kinn warm reiben

Reiben sie Ohren bis diese warm werden.

ohren warm reiben

Reiben sie den Nacken bis dieser warm wird.

nacken warm reiben

Sie können diese Entspannungsübung morgens als Start in den Tag machen. Sie dauert nur ca. 5 Minuten und sie werden sich wach und entspannt fühlen.