Entspannungstechniken kostenlos

Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > Atem beobachten


Atem beobachten

buddhaDazu ist es gut: bei Aufregung, Nervosität, Panik, Angst, Prüfungsangst, Unruhe, Einschlafstörungen.

Der Atem ist das Zentrum unseres Lebens. So wie wir atmen leben wir. Wenn sie sich auf ihren Atem konzentrieren schauen sie auf den Nabel ihres Lebens.

Im Buddhismus wird die Konzentration auf den Atem dazu benutzt, den inneren Dialog (das innere Geplapper mit sich selbst) anzuhalten. Obwohl dies nicht immer so leicht klappt ist die Beobachtung des Atems trotzdem sehr beruhigend und fördert die allgemeine Gesundheit und heilt die Nerven.
 

Schließen sie die Augen...

Egal ob sie im Zug sitzen oder zu Hause oder im Büro (vielleicht auf der Toilette). Schließen sie die Augen (zur Verminderung der Sinnesreize) und beobachten sie einfach wie ihr Atem durch die Nase ein- und ausströmt. Mehr müssen sie nicht tun. Wenn ein Gedanke auftaucht lassen sie ihn wieder davon fliegen wie ein Flugzeug, das die Landepiste nur kurz berührt und wieder durchstartet.

 

Impressum/Datenschutz | Copyright Entspannungstricks.de 2018 | Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login